Aktuelles

Update zu unserem Artikel vom 2. Mai: / Weitere Details und Fragen und Antworten

Im geplanten „Gute-Kita-Gesetz“ sollen erstmals für ganz Deutschland (bundesweite, aber nicht bundeseinheitliche) Ziele aufgelistet werden, die aufzeigen, was eine gute Kita ausmacht.

Die BEVKI (Bundeselternvertretung der Kinder in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege) lädt zu seinm Fachtag nach Weimar ein. Dieser steht unter der großen Überschrift DIGITALISIERUNG.

Die Einladung richtet sich nicht nur an Fachkräfte, Trägervertreter_innen, Fachberatungen, Kita-Aufsichten, Eltern(vertreter_innen), sondern auch an alle am Thema interessierte Personen.

Am Donnerstag, 3. Mai treffen sich die zuständigen Minister von Bund, Länder und Kommunen auf der Familienminsterkonferenz. Es wird über das "Gute-Kita-Gesetz" gesprochen. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey will noch in diesem Jahr ein Gesetz zur Qualität der Kindertagesstätten und der Kindertagespflege auf den Weg bringen.

An sich nichts neues, so war dies auch schon auf der Agenda ihrer Vorgängerin zu finden.

Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst: Dritte Verhandlungsrunde brachte ein vorläufiges Ergebnis:

Die dritte Verhandlungsrunde ist beendet. Drei Tage wurde miteinander gerungen: Erst vorsichtiger Optimismus, dann Komplikationen mit mässiger Stimmung und am Ende doch noch ein, wenn auch erst nur vorläufiger, Kompromiss.

Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst: Dritte und (hoffentlich) entscheidende Verhandlungsrunde hat begonnen:

Wann ist mit einer Einigung zu rechnen? Optimismus vom Sonntag verflogen, Verhandlungen in der Nacht auf Dienstag weitergeführt. Vorläufiges Ergebnis bedarf Zustimmung der Gremien