Aktuelles

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ver.di und GEW haben für morgen den 20.10.2020 die Beschäftigten der Kitas in Hamburg zu einem weiteren Warnstreik aufgerufen.

Wir wiederholen unseren Appell an die Tarifparteien miteinander zu sprechen und zu verhandeln anstelle von Streiks auf dem Rücken vieler gebeutelter Eltern!

Durch weitergehende Streiks werden wieder die ELTERN und Erziehenden besonders hart getroffen! Schon während der Schul- und Kitaschließung im Frühjahr mussten die Eltern über Monate Herausragendes leisten. Berufstätigkeit, Kinderbetreuung und die Beschulung Ihrer Kinder gleichzeitig erledigen.

Nun kommt eine neue Belastung! Auf dem Rücken der Eltern wird versucht sich eine bessere Verhandlungsposition zu erstreiken.

Der Bezirkselternausschuss Eimsbüttel fordert die Tarifparteien auf, von Streiks abzulassen. Anstelle dessen, mit Sachargumenten und Augenmaß in dieser besonderen Situation am Verhandlungstisch nach vernünftigen und sachgerechten Lösungen zu suchen.

STREIK und Arbeitskampf ist in diesem Jahr keine Lösung!

Bezirkselternausschuss Eimsbüttel - der Vorstand

Weitere Info:

Beitrag: Stellungnahme zum Warnstreik 28.09.2020

Einladung zur gemeinsamen Sitzung der BEAs Eimsbüttel und Altona

Wann: Am Dienstag, 13. Oktober 2020/ 19:30
 Wo: Hamburg-Haus Eimsbüttel, Kleiner Saal, Doormannsweg 12, 20259 Hamburg

Unsere Themen:

  • Anstehende Wahlsitzungen
  • Checkliste für Elternvertreter*innen
  • Austausch und Diskussion

Weitere Info bitte der anhängenden Einladung entnehmen.

Alle sind herzlich eingeladen, an dieser und übrigens auch anderen Sitzungen teilzunehmen, sich zu informieren und sich einzubringen. 

Die Einladung finden Sie hier.

Auf der LEA Sitzung am 24.09.20 wurde seitens der Teilnehmer angesprochen, dass seitens Gewerkschaften zum Warnstreik am Montag, 28.09.20 auch in Hamburger Kitas aufgerufen wird (siehe hierzu unserem Beitrag). Der Vorstand des BEA Eimsbüttel hat dazu folgende Stellungnahme verfasst.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Gewerkschaften (ver.di und GEW) haben für den 28.09.2020 die Beschäftigten der Kitas der Elbkinder‐Vereinigung Hamburger Kitas gGmbH, des Hamburger Schulverein von 1875 e.V., der Rudolf‐Ballin‐Stiftung, des Studierendenwerks Hamburg AöR und der Kitas des ASB Hamburg zu einem Warnstreik aufgerufen.

Dadurch werden wieder die ELTERN und Erziehenden besonders hart getroffen!

Schon während der Schul- und Kitaschließung im Frühjahr mussten die Eltern über Monate Herausragendes leisten. Berufstätigkeit, Kinderbetreuung und die Beschulung Ihrer Kinder gleichzeitig erledigen.

Nun kommt eine neue Belastung! Auf den Rücken der Eltern wird versucht sich eine bessere Verhandlungsposition zu er streiken.

Der Bezirkselternausschuss Eimsbüttel fordert die Tarifparteien auf, von Streiks abzulassen. Anstelle dessen, mit Sachargumenten und Augenmaß in dieser besonderen Situation am Verhandlungstisch nach vernünftigen und sachgerechten Lösungen zu suchen.

STREIK und Arbeitskampf ist in diesem Jahr keine Lösung!


Bezirkselternausschuss Eimsbüttel
der Vorstand

------

Mit freundlichen Grüßen,
Sven Gräpel

Vorstand BEA Eimsbüttel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bea-eimsbuettel.de 

Einladung zur gemeinsamen Sitzung der BEAs Eimsbüttel und Altona

Wann: Am Dienstag, 29. September r2020/ 19:30
 Wo: NEU: Haus der Jugend Stellingen, Sportplatzring 71, 22527 Hamburg

 
Offene Diskussionsrunde und Erfahrungsaustausch

Alle sind herzlich eingeladen, an dieser und übrigens auch anderen Sitzungen teilzunehmen, sich zu informieren und sich einzubringen. 

Die Einladung finden Sie hier

Einladung zur gemeinsamen Sitzung der BEAs Eimsbüttel und Altona als Videokonferenz

Wann: Am Montag, 15. Juni 2020 / 19:00
 Wo: online

Unsere Themen:

  • Eingeschränkter Regelbetrieb ab 18.6.
  • Erfahrungsaustausch in der aktuellen Situation

Einladungsdaten werden per Mail versendet oder können bei  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! abgefordert werden.

Weitere Info bitte der anhängenden Einladung entnehmen

Alle sind herzlich eingeladen, an dieser und übrigens auch anderen Sitzungen teilzunehmen, sich zu informieren und sich einzubringen. 

Attachments:
Download this file (BEA_Einladung_20200615.pdf)BEA_Einladung_20200615.pdf[ ]595 kB