luftballonWillkommen beim Bezirkselternausschuss (BEA) Eimsbüttel!

Der BEA Eimsbüttel ist die die offizielle gesetzliche Elternvertretung aller Eimsbütteler Krippen, Kitas sowie der Nachmittags- und Ferienbetreuung an GBS-Schulen und besteht aus Elternvertretern jeder einzelner dieser Einrichtungen.

Schauen Sie sich gerne um, stöbern Sie durch unsere Hintergrundinformationen - oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt!

Sie haben neue Elternvertreter gewählt? Melden Sie die gewählten BEA-Delegierten gleich hier!

Am 25. November einigten sich Bund und Länder auf diesen Beschluss. MPK-25.11.2020
Wie sind die Auswirktungen auf Hamburg? Insbesondere auf Kita und Schule?

BEVKi - Bundeselternvertretung der Kinder in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege:

Was steckt dahinter?

Am 20. November wird der Internationale Tag der Kinderrechte begangen. Warum?

Es ist sozusagen der Geburtstag der Kinderrechte. Am 20. November 1989 wurde die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. Seit diesem Tag hat sich viel getan. Aber weiterhin stehen wir vor großen Herausforderungen. 

Wir Erwachsene sind aufgerufen für und mit den Kindern und Jugendlichen unseren Beitrag zu leisten.

Unsere Sozialsenatorin Melanie Leonhard setzt sich dafür ein:

Update: 27.11.2020 Infektionsgeschehen Kita

Nachdem die Schulbehörde am 17.11.20 mitgeteilt hat, dass in die Schutzausrüstung für Schulbeschäftigte investiert wird, haben wir gefragt, wann wir lesen können, dass die Sozialbehörde ähnliches umsetzt. Die Frage wurde beantwortet.

Die Sozialbehörde hat heute mitgeteilt: Sichere Betreuung in Hamburgs Kitas - Vier Sofortmaßnahmen für Infektionsschutz von Kindern und Beschäftigten. Dabei handelt es sich um:

Update 20.11.20 Sofortmaßnahmen Infektionsschutz Kita
Update 18.11.20: Aktuelle Info seitens DGUV zum Tragen von Masken, Luftreinigern, Online-Lüftungsrechner, ...

Der aktuellen Pressemitteilung der Schulbehörde ist es zu entnehmen:
„Alle Lehrkräfte sowie alle Beschäftigten an Schulen bekommen kostenlos Masken mit FFP-2-Infektionsschutz". 

Unser Schulsenator wird darin wie folgt zitiert: „Hamburgs Pädagogen und Schulbeschäftigte leisten einen wichtigen und sehr verantwortungsvollen Dienst an der Allgemeinheit und verdienen deshalb einen besonderen Schutz, ..".

Dem können wir uns nur anschließen und ergänzen: Nicht nur die Beschäftigten an den HH Schulen leisten einen wichtigen Dienst, sondern auch die Beschäftigten in den KItas und an den GBS Standorten.

Daher freuen wir uns auf die Pressemitteilung der Sozialbehörde, die dies sicherlich auch bald für die Beschäftigten in HH Kitas und GBS-Standroten mitteilen wird.

Die komplette PM der Schulbehörde finden Sie hier.

Update: