luftballonWillkommen beim Bezirkselternausschuss (BEA) Eimsbüttel!

Der BEA Eimsbüttel ist die die offizielle gesetzliche Elternvertretung aller Eimsbütteler Krippen, Kitas sowie der Nachmittags- und Ferienbetreuung an GBS-Schulen und besteht aus Elternvertretern jeder einzelner dieser Einrichtungen.

Schauen Sie sich gerne um, stöbern Sie durch unsere Hintergrundinformationen - oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt!

Sie haben neue Elternvertreter gewählt? Melden Sie die gewählten BEA-Delegierten gleich hier!

In der aktuellen Pressemitteilung der Sozialbehörde vom 3. Mäz heißt es: Ausweitungen von Tests und Schutzimpfungen für pädagogisches Personal in Kitas – eingeschränkter Regelbetrieb in Hamburgs Kitas voraussichtlich ab 15. März

Update: Infos von Senatorin Leonhard in der Online-Konferenz 26. Februar 2021
Akutelle Infos aus der Sozialbehörde (Stand 24. Februar 2021)

Corona-Impfungen für Beschäftigte der Kindertagesbetreuung und Verlängerung Kita Notbetrieb

Update 23. Februar: Positive Entscheidung der Gesundheits-Minister*innen

Heute Nachmittag treffen sich die Gesundheitsminister*innen mit Bundeminister Jens Spahn und besprechen das weitere Vorgehen beim Thema Impfen. Ein Thema wird dabei auch die Eingruppierung von Erzieher*innen und Lehrkräften sein.

Update 12.02.2021: LEA Statement

Am 10.02.2021 wurde sich auf eine Verlängerung des Lockdowns verständigt. Umsetzung in HH:
Senat vereinbart Umsetzung der MPK-Beschlüsse für Hamburg 

Auszug Kita und Schule:

Die Kita Hygieneempfehlungen wurden erneut überarbeitet - nun liegt die 7. Fassung vor. Diese ersetzt die seit dem 21. Januar 2021 gültige 6. Fassung.

Verbindliche Handlungsempfehlungen im Umgang mit dem Coronavirus
für Kindertageseinrichtungen – Fassung VII

Die Ausführungen greifen häufig gestellte Fragen aus der Praxis auf und gehen
auf gesetzliche Regelungen ein. Um einen schnellen Überblick über die relevanten Punkte zu erhalten, sind die Handlungsempfehlungen nach zentralen Themen gegliedert,

Besonders zu beachten, sind vor allem die Änderungen unter IV. Arbeitsschutz, Hygieneregeln.