luftballonWillkommen beim Bezirkselternausschuss (BEA) Eimsbüttel!

Der BEA Eimsbüttel ist die die offizielle gesetzliche Elternvertretung aller Eimsbütteler Krippen, Kitas sowie der Nachmittags- und Ferienbetreuung an GBS-Schulen und besteht aus Elternvertretern jeder einzelner dieser Einrichtungen.

Schauen Sie sich gerne um, stöbern Sie durch unsere Hintergrundinformationen - oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt!

Erfreulich viele Hamburger Kinder im Krippen- und Elementaralter besuchen eine Kita. Wo viele Kinder aufeinandertreffen, ist es keine Seltenheit, dass sich die Kleinen leichter anstecken.
Wie in den Kitas mit Infektionen / Krankheiten umgegangen wird, wird teilweise unterschiedlich geregelt.


Quelle: WWW 123 rf com

Der LEA sagt D A N K E!

Tag der Kinderbetreuung

Der Tag der Kinderbetreuung wird am 14. Mai 2018 zum siebten Mal begangen. Bundesweit wird mit vielen Aktionen und mit prominenter Unterstützung den Kinderbetreuern gedankt und deren Engagement gewürdigt.

Tag für Tag setzen sich zigtausend hoch motivierte und engagierte Erzieherinnen und Erzieher, Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger, Tagesmütter und Tagesväter dafür ein, dass Eltern Familie und Beruf vereinbaren können und Kinder zum Spielen und Lernen mit Gleichaltrigen zusammen kommen. Dafür haben diese Frauen und Männer unsere Aufmerksamkeit und Wertschätzung verdient!

Update zu unserem Artikel vom 2. Mai: / Weitere Details und Fragen und Antworten

Im geplanten „Gute-Kita-Gesetz“ sollen erstmals für ganz Deutschland (bundesweite, aber nicht bundeseinheitliche) Ziele aufgelistet werden, die aufzeigen, was eine gute Kita ausmacht.

Die BEVKI (Bundeselternvertretung der Kinder in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege) lädt zu seinm Fachtag nach Weimar ein. Dieser steht unter der großen Überschrift DIGITALISIERUNG.

Die Einladung richtet sich nicht nur an Fachkräfte, Trägervertreter_innen, Fachberatungen, Kita-Aufsichten, Eltern(vertreter_innen), sondern auch an alle am Thema interessierte Personen.

Am Donnerstag, 3. Mai treffen sich die zuständigen Minister von Bund, Länder und Kommunen auf der Familienminsterkonferenz. Es wird über das "Gute-Kita-Gesetz" gesprochen. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey will noch in diesem Jahr ein Gesetz zur Qualität der Kindertagesstätten und der Kindertagespflege auf den Weg bringen.

An sich nichts neues, so war dies auch schon auf der Agenda ihrer Vorgängerin zu finden.